Sternekonzept

Nach einer Jaheshauptversammlung im Jahre 2013 fand sich eine Gruppe von Unternehmern zu einer "Task-Force" zusammen, mit dem Ziel das Innungsleben als auch die Qualität des Innungswesens zu beleben.

Die Friseur-Innung Hanau ist die 1. Friseur-Innung in Deutschland die ein eigenes Qualitätskonzept zur Belebung des Innungswesens mit Sternekonzept aus den eigenen Reihen erstellt hat.

Das Konzept mit dem Logo umfasst folgende Punkte:

Die Teilnehmenden Innungsmitglieder können bis zu 5 Sterne erwerben, die folgende Kriterien beinhalten,

1.    Meister:

Der Salon wird von einem Handwerksmeister geführt. Die Meisterprüfung wurde vor einem Prüfungsausschuss der Handwerkskammer/Innung abgelegt. Nachweis ist zu erbringen.

2.    Ausgebildetes Fachpersonal:

Das im Friseurbetrieb aktiv beschäftigte Fachpersonal hat mind. zu 80% die Gesellenprüfung vor einem Gesellenprüfungsausschuss der Handwerkskammer/jeweiligen zuständigen Innung abgelegt. Nachweis ist zu erbringen. 

3.    Fachliche Fortbildung:

Pro Kalenderjahr sind 5 Seminare zu besuchen.Davon sind mindestens 2 von der Innung veranstaltete Vorträge/Seminare zu besuchen.gen)

Der 4. Stern wird im Entweder-oder-Verfahren vergeben:

4.    a) Sicherung Fachkräfte:

Im Salon wird mind. 1 Auszubildender beschäftigt.

      ODER

     b) Engagement für die Innung:

Mitarbeit in Gremien wie beispielsweise Vorstand, Fachbeirat, Prüfungsausschuss, Task-Force (Liste nicht abschließend).

5.   Teilnahme an Informationsveranstaltungen:

Besuch der Jahreshauptversammlung oder mind. einer Fachmesse.

 

Entwickelt: www.designmüller.de, Stefan Müller

 

Weitere Infos unter: Facebook Arbeitgeberverband LIV 

                                 Facebook Friseur-Innung Hanau