Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

des

Landesinnungsverbands Friseurhandwerk Hessen
- VerbandsService -
Geschäftsführerin: Sarah Heeder-Himmelreich
Nürnberger Str. 19, 63450 Hanau/Main
Telefon : +49 (06181) 92306 – 0, Telefax : + 49 (06181) 92306-30
eMail: info@nullfriseurverband.de

Internet: www.friseurverband.de

1. Widerrufsrecht für Verbraucher

a) Sofern Sie Verbraucher im Sinne von § 13 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) sind, können Sie Ihre Bestellung innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Ware ohne Angabe von Gründen per Brief, Fax oder eMail oder durch Rücksendung der Ware widerrufen.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder Rücksendung der Ware. Der Widerruf ist zu richten an:

Landesinnungsverband Friseurhandwerk Hessen
– VerbandsService-
Nürnberger Straße 19,
63450 Hanau,
Telefax: 06181/92306-30,
eMail: info@nullfriseurverband.de
 
Internet: www.friseurverband.de

b) Das Widerrufsrecht besteht nicht, soweit es sich bei der gelieferten Ware um Audio- oder Videoaufzeichnungen handelt und sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind.

c) Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren (und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben). Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Päckchen- und paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Nicht päckchen – und paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,- Euro nicht übersteigt. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

2. Zustandekommen des Vertrags

a) Der Vertrag kommt erst mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung an Sie durch uns zustande.

Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, den Vertrag mit Ihnen zu schliessen. Die Bestellung nehmen Sie vor, wenn Sie sämtliche Angaben während des Bestellprozesses eingeben und schließlich in Schritt 3 unter “Überprüfen Sie Ihre Bestellung!” das Bestellformular durch Betätigen des Buttons “Bestellung senden” an uns versenden.

Durch das Versenden der Auftragsbestätigung an Sie nehmen wir das Angebot (= Ihre Bestellung) auf Vertragsschluss an.

b) Bei Bestellungen in unserem Onlineshop kommt der Vertrag zustande mit:

Landesinnungsverband Friseurhandwerk Hessen
– VerbandsService-
Geschäftsführerin: Sarah Heeder-Himmelreich
Nürnberger Str. 19, 63450 Hanau
Telefon: +49 (06181) 92306-0; Telefax: + 49 (06181) 92306-30
eMail: info@nullfriseurverband.de
Internet: www.friseurverband.de

3. Speicherung des Vertragstextes

Wir speichern Ihre Bestellung und die Ihrerseits eingegebenen Bestelldaten. Sollten Sie einen Ausdruck Ihrer Bestellung wünschen, haben Sie die Möglichkeit, eine Bestellbestätigung auszudrucken. Mit Schritt 3 haben Sie die Möglichkeit, die Bestellung mit allen eingegebenen Daten auszudrucken. Hierzu können Sie auch die Druckversion nutzen die als Link "Druckversion dieser Seite" angeboten wird. Nach Durchlaufen des Bestellvorgangs mit dem abschließenden Schritt 3 und der Betätigung des Buttons “Bestellung senden” erhalten Sie auf Ihrem Bildschirm den Hinweis “Vielen Dank! Wir haben Ihre Bestellung erhalten!”. Sie erhalten außerdem die Bestellbestätigung mit allen eingegebenen Daten per eMail.

4. Kundendienst

Fragen zur Bestellung oder bei Reklamationen richten Sie bitte an unseren Service:

5. Liefervorbehalt

Unsere Lieferung steht unter dem Vorbehalt, dass der Vorrat reicht.

6. Zahlung, Fälligkeit

Der Versand der Ware erfolgt nur gegen Vorauskasse. Vorauszahlungen sind nach Eingang der Auftragsbestätigung gemäß Nr. 2 a) unter Angabe des Bestellers, des Datums der Bestellung und der bestellten Ware als Verwendungszweck auf folgendes Konto:

Verbands-Service
Frankfurter Sparkasse
IBAN DE25 5005 0201 0200 570 471 - BIC: HELADEF1822
 

 zu leisten

7. Gewährleistung, Ansprüche bei Sachmängeln

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte; jedoch ist das Recht auf Nacherfüllung beschränkt auf die Lieferung einer mangelfreien Sache (Nachlieferung). Für Kunden, die nicht Verbraucher i. S. des § 13 BGB sind, gilt folgendes: Mängelansprüche verjähren in zwölf Monaten ab Ablieferung, sofern der Landesinnungsverband Friseurhandwerk Hessen- VerbandsService- den Mangel nicht arglistig verschwiegen hat. Die gesetzliche Verjährung der Rückgriffsansprüche von Unternehmern wird hierdurch nicht berührt, soweit die Vertragswaren im Rahmen des Geschäftsbetriebs des Unternehmers an Verbraucher i. S. des § 13 BGB verkauft werden und der Unternehmer mit seinen Abnehmerns keine über die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche hinausgehenden Vereinbarungen getroffen hat.

Zu Sachmängeln gehören insbesondere nicht:

8. Haftung

Der Landesinnungsverband Friseurhandwerk Hessen -VerbandsServcice- haftet unbeschränkt nur für vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln. Für leichte Fahrlässigkeit haftet der Landesinnungsverband Friseurhandwerk Hessen -VerbandsServcice- nur bei Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten, wenn diese Verletzung in einer den Vertragszweck gefährdenden Weise geschieht. In diesen Fall ist die Haftung für eingetretene Schäden (dies umfasst auch mittelbare Schäden) der Höhe nach auf € 100.000.- pro Schadensfall oder pro Serie zusammenhängender Schadensfälle begrenzt. Alle weitergehenden Rechte und Ansprüche sind, unabhängig von deren Rechtsgrund, ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere für den Ersatz mittelbarer Schäden (Folgeschäden, entgangener Gewinn, einschließlich des Ersatzes von solchen Schäden, die nicht an den Vertragsprodukten selbst, sondern durch ihre Benutzung, ihre Unbrauchbarkeit oder in anderer Weise an anderen Geräten, Sachen oder Personen entstanden sind.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen berühren jedoch nicht Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz, wegen eines arglistig verschwiegenen Mangels und wegen Schäden an Gesundheit, Leib und Leben sowie zum Zeitpunkt der Einbeziehung dieser Bedingungen bereits entstandene Ansprüche aus Verschulden bei Vertragsanbahnung. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten sinngemäß für Ansprüche gegen Mitarbeiter des Landesinnungsverbands Friseurhandwerk Hessen - VerbandsService-; sie gelten insbesondere für Schadensersatz- und Aufwendungsersatzansprüche.

9. Schlussbestimmungen

a) Es gilt deutsches Recht.

b) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit des Vertrags im Übrigen nicht.


Hier können Sie die AGBs speichern. Sie benötigen hierfür eine kostenlose Software von Adobe: Acrobat Reader. Wenn Sie diese Seite direkt drucken wollen benutzen Sie bitte die Druckversion mit dem entsprechendem Link rechts im Menü.

Download